QUALIFIKATIONEN

  Deutschland (Rechtsanwalt)
  New York (Attorney-at-law)

 

BEHANDELTE FÄLLE

  Als Parteivertreter: 50+
  Anwendbares Recht: CISG, EU, England and Wales, France, Germany, Ireland, Turkey, Virginia
  Schiedsorte: Düsseldorf, Frankfurt, Paris, Stuttgart
  Sektoren und Tätigkeitsfelder in den bearbeiteten Fällen (u.a.): Banken & Finanzen, Corporate, Energie, Finanzregulierung, Immobilien, IP, Medien, Sport

REPRÄSENTATIVE MANDATE

Verwaltungssekretär in einem DIS-Schiedsverfahren mit deutschem Recht als geltendem Recht und Düsseldorf als Ort des Schiedsverfahrens.

Vertretung eines deutschen Baustofflieferanten in einem Adjudikationsverfahren gegen einen britischen Auftraggeber gemäß dem Housing Grants, Construction and Regeneration Act 1996 (Anwendbares Recht: England and Wales)

Vertretung eines Rüstungsunternehmens in einem Rechtsstreit gegen einen US-Lieferanten in einem CISG-Verfahren. Grundlage der Streitigkeiten war die Vertragsaufhebung über die Lieferung von Rüstungsgütern für den Einsatz in einem NATO-Mitgliedstaat (Gerichtsstand: Deutschland).

Vertretung eines österreichischen Investors in einer Reihe von Prozessen gegen mehrere Vermögensverwaltungsgesellschaften (= Komplementäre der Personengesellschaften, an denen der Mandant als Kommanditist beteiligt war) im Hinblick auf die Offenlegung von Informationen über andere Kommanditisten (Gerichtsstand: Deutschland).

Beratung eines italienischen Flughafenbetreibers bei der Durchsetzung von Unterhaltsansprüchen gegen eine deutsche Fluggesellschaft.

Vertretung eines deutschen Modeherstellers in mehreren parallelen Verfahren vor deutschen Gerichten gegen einen russischen Absatzmittler im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Mode in Russland.

Vertretung eines Profisportlers aus den USA in einem Schadensersatzverfahren gegen zwei deutsche Sportmediziner (Gerichtsstand: Deutschland).

Ausgliederung der Leistungssportabteilung eines Fußballclubs aus einem eingetragenen Verein in eine GmbH.

 

BERUFLICHER WERDEGANG

Vor seinem Eintritt bei BODENHEIMER HERZBERG war Dr. Klein unter anderem bei der DFL Deutsche Fußball Liga in Frankfurt (Deutschland) tätig.

 

RECHTSWISSENSCHAFTLICHE AUSBILDUNG

Dr. Klein besitzt einen Master of Laws, LL.M. der Columbia Law School in New York City (New York) und einen Doktortitel der Universität Göttingen (Deutschland). Er studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Tübingen und Göttingen (Deutschland).

 

SPRACHEN

Englisch
Spanisch
Deutsch

BEST LAWYERS 2020

FOCUS: TOP WIRTSCHAFTSKANZLEI 2019

HANDELSBLATT: DEUTSCHLANDS BESTE ANWÄLTE 2019

HANDELSBLATT: DEUTSCHLANDS BESTE ANWÄLTE 2017

HANDELSBLATT: DEUTSCHLANDS BESTE ANWÄLTE 2015-2017

WHO’S WHO LEGAL: GERMANY 2020

WHO’S WHO LEGAL: ARBITRATION

PROFESSIONAL SECTOR NETWORK: GLOBAL AWARDS WINNER 2018

GLOBAL BUSINESS MAGAZINE 2018: GLOBAL AWARDS WINNER 2018

ACQ 5 LAW AWARDS 2018

ACQ 5 LAW AWARDS 2018

JUVE Handbuch 2019/2020

Geben Sie einen Suchbegriff ein und drücken die Enter-Taste zum Suchen