QUALIFIKATIONEN

Deutschland (Rechtsanwalt, Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht)
England und Wales (Solicitor)

BEHANDELTE FÄLLE

Als Vorsitzender des Schiedsgerichts: 2
Als Mitschiedsrichter: 7
Als Parteivertreter: 150+
Als stellvertretender Rechtsanwalt im Sekretariat des Internationalen Schiedsgerichtshofs: 90+
Anwendbares Recht: CISG, Deutschland, England und Wales, EU, Frankreich, Guernsey, Illinois, Irland, Italien, Kalifornien, Liechtenstein, New York, Österreich, Schweiz, Türkei, Unidroit Principles of International Commercial Contracts, Virginia
Schiedsorte: Basel, Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln München, Paris, Singapur, Wien, Zürich
Sektoren und Tätigkeitsfelder in den bearbeiteten Fällen (u.a.): Baugewerbe, Banken & Finanzen, Bergbau, Energie, Handel, Immobilien, IT, IP, Medien, Tourismus, Transportation, Unternehmen, Vertrieb, Wettbewerb

REPRÄSENTATIVE MANDATE

Vertretung eines deutschen Ausrüstungsherstellers für zivile Passagierflugzeuge in ICC-Fachverfahren sowie in anschließenden ICC-Schiedsverfahren gegen einen deutschen Zulieferer in Konformitätsfragen.

Vertretung einer multinationalen Online-Medienagentur in einer Reihe von ICC-, DIS- und SIAC-Schiedsverfahren gegen Werbeagenturen die Werbeaufträge gegenüber mehr als 25 Werbeagenturen aus der ganzen Welt nicht erfüllt haben.

Beratung eines US-Medizinproduktherstellers in Bezug auf ein ICC-Schiedsverfahren gegen einen deutschen Vertreiber.
Vertretung eines deutschen Vertriebsunternehmens in einem ICC-Schiedsverfahren gegen zwei französische B2B-Technologie Unternehmen wegen Provisions- und Schadensersatzansprüchen nach französischem Recht und der Richtlinie 86/653/EWG.

Vertretung einer deutschen Werft in einem einstweiligen Rechtsstreit in einer Produktpiraterie-Angelegenheit, einschließlich der Beschlagnahmung eines Schiffes.

Vertretung des globalen Dachverbandes eines bekannten, globalen Netzwerks von NRO‘s mit Beobachterstatus bei den Vereinten Nationen, in einem Verleumdungsprozess gegen eine pakistanische Bank. Die Problematik in diesem Fall bezog sich auf die Stellungnahme zur Erfüllung – sowie Anti-Korruptionsfragen. (Gerichtsstand: Deutschland.)

Vertretung eines Beratungsunternehmens in einer Nichtigkeitsklage gegen die Europäische Kommission vor dem Europäischen Gericht und dem Europäischen Gerichtshof. In einer Angelegenheit, die sich auf die Einmischung der Europäischen Kommission in einen vom Mandanten mit einem Dritten geschlossenen Vertrag bezog.

Mitschiedsrichter in einem ICC-Schiedsverfahren zwischen einem in Zypern ansässigen Mitglied einer Gruppe eines Bauunternehmens gegen einen italienischen Baustofflieferanten. Die Problematik bestand hier aus Ansprüchen aus einem unter das CISG-UN-Kaufrecht fallenden Liefervertrag. (Schiedsort: Zürich)

Mitschiedsrichter in einem ICC-Schiedsverfahren zwischen einem britischen Dienstleistungs- und Technologieanbieter und einem deutschen Hersteller in Bezug auf Ansprüche aus einem Vertrag über die Lieferung von Komponenten für elektrische Energieanlagen nach dem CISG-UN-Kaufrecht. (Schiedsort: Berlin).

Mitschiedsrichter in einem DIS-Schiedsverfahren zwischen den Parteien eines M&A-Deals, bei dem es um die Berechnung eines Earn-Outs ging. (deutsches Recht, Schiedsort Frankfurt).

BERUFLICHER WERDEGANG

Vor der Gründung von BODENHEIMER HERZBERG war Herr Herzberg unter anderem bei Baker & McKenzie, dem Sekretariat des ICC International Court of Arbitration in Paris und der Universität Basel tätig.

MITGLIEDSCHAFTEN (AUSWAHL)

ICC Commission on Arbitration and ADR
Task Force on Emergency Arbitrator Proceedings
International Council for Commercial Arbitration

RECHTSWISSENSCHAFTLICHE AUSBILDUNG

Herr Herzberg hat Jura in Passau, Genf, Freiburg, München, Brüssel und London studiert. Er hat in Genf das Zertifikat im transnationalen Recht und an der University of London einen LL.M. in International Business Law (“with merit”) absolviert.

LANGUAGES

Englisch | Französisch | Deutsch

BEST LAWYERS 2020

FOCUS: TOP WIRTSCHAFTSKANZLEI 2019

HANDELSBLATT: DEUTSCHLANDS BESTE ANWÄLTE 2019

HANDELSBLATT: DEUTSCHLANDS BESTE ANWÄLTE 2017

HANDELSBLATT: DEUTSCHLANDS BESTE ANWÄLTE 2015-2017

WHO’S WHO LEGAL: GERMANY 2020

WHO’S WHO LEGAL: ARBITRATION

PROFESSIONAL SECTOR NETWORK: GLOBAL AWARDS WINNER 2018

GLOBAL BUSINESS MAGAZINE 2018: GLOBAL AWARDS WINNER 2018

ACQ 5 LAW AWARDS 2018

ACQ 5 LAW AWARDS 2018

JUVE Handbuch 2019/2020

Geben Sie einen Suchbegriff ein und drücken die Enter-Taste zum Suchen