Deutschland ist für viele Unternehmen unterschiedlichster Branchen ein attraktiver Wirtschaftsstandort. Die Lage im Herzen Europas, verbunden mit einer traditionellen Offenheit für ausländische Investitionen und der sich immer wieder neu erfindenden kreativen Klasse Deutschlands machen unser Land zu einem der wichtigsten Wirtschaftszentren des 21. Jahrhunderts. Die rechtliche Begleitung ausländischer Mandanten auf dem deutschen Markt ist unser tägliches Geschäft. Viele unabhängige Anwaltskanzleien auf der ganzen Welt haben uns als lokalen deutschen Berater in grenzüberschreitenden Angelegenheiten ausgewählt.

COMMERCIAL
Der Bedarf an kaufmännischer Beratung entsteht oft schon früh – noch vor dem Markteintritt. Beispiele sind Vertriebs- und Lieferverträge, die Minimierung von Haftungsrisiken und der Umgang mit gewerblichen Mietverträgen. Selbstverständlich passen wir, wo immer möglich, die Verträge unserer Mandanten für den deutschen Markt sowie die deutschlandbezogenen, rechtlichen Prozesse an die Unternehmenskultur und die länderübergreifenden Bedürfnisse an. Oft erhalten wir unsere Instruktionen von einem Lead Counsel in der Konzernzentrale im Ausland. Repräsentative Mandate beinhalten die Beratung eines französischen Lebensmitteleinzelhändlers bei seinem Einstieg in den deutschen Markt bei Vertriebsmodellen oder die Beratung eines US-amerikanischen Herstellers von Medizinprodukten bei einer Vielzahl von Fragen im Zusammenhang mit dem Markteintritt. Neben der beratenden Tätigkeit verfügen wir auch über langjährige Erfahrung in der Bearbeitung von Wirtschaftsstreitigkeiten mit Deutschlandbezug, auch als Co-Counsel für ausländische oder internationale Unternehmen.

BAU
Unsere spezialisierte Praxis im Baubereich (einschließlich Infrastruktur, Immobilien und Finanzierung) kann auf die jahrelange Beratung und Vertretung von Projektentwicklern, Investoren, Auftragnehmern, Lieferanten und anderen relevanten Stakeholdern zurückblicken. Sie alle können auf unser breites Branchenwissen und auf unsere exzellenten juristischen Fähigkeiten zurückgreifen. Wir gestalten und verhandeln zu den rechtlichenn Aspekten von Großprojekten und Investitionen. Wir erstellen und verhandeln Bau- und Infrastrukturverträge, die von der VOB/B bis zu FIDIC und maßgeschneiderten Verträgen, von Sicherheiten über professionelle Dienstleistungen bis hin zu Lieferverträgen reichen. Wir bearbeiten regelmäßig Claims Management-Mandate sowie Schiedsgerichts-, DAB- und, falls unvermeidlich, Bau-Schieds- und Gerichtsverfahren. So haben wir die Bundesrepublik Deutschland in einer Vielzahl von nationalen und internationalen Bauangelegenheiten beraten und vertreten. Viele weitere repräsentative Angelegenheiten finden Sie auf unserer Website. Partner Dr.Rouven F. Bodenheimer hat mehrere aktuelle FIDIC-Verträge mitverfasst.

CORPORATE
BODENHEIMER wissen, wie Deals in Deutschland funktionieren, denn das ist unser Tagesgeschäft. Nach der Begleitung einer Vielzahl erfolgreicher deutscher M&A-Transaktionen kennen wir die Fallstricke auf Verkäufer- und Käuferseite. Mandanten profitieren von unseren Erkenntnissen, sowohl bei der Geschäftsabwicklung als auch bei allen Streitigkeiten nach dem Closing. Darüber hinaus betreuen wir routinemäßig auch Restrukturierungen, Post-M&A-Integrationsmandate und Corporate Housekeeping. Neben eigenkapitalgesteuerten Transaktionen erfordern komplexe Projekte oft ebenso komplexe und stufenspezifische, strukturierte Finanzierungslösungen. Von Darlehen über  Mezzanine-Transaktionen bis hin zu Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen und innovativen Fundraising-Modellen wie
ICOs – BODENHEIMER verbinden internationale Projektfinanzierungskompetenz mit einem tiefen Verständnis für die jeweils einschlägigen Materien und einie exzellente Kenntnis des regulatorischen Umfelds in Deutschland. Mandanten und Lead Counsel in anderen Jurisdiktionen profitieren von unserem pragmatischen, ergebnisorientierten Ansatz. Beispiele für unsere M&A- und andere Transaktionen finden Sie auf unserer Website. Darüber hinaus bearbeiten wir permanent eine Vielzahl von Post-M&A-Schiedsverfahren, sowohl als Parteivertreter als auch als Schiedsrichter. Die Streitwerte liegen dabei oft im zwei- bis dreistelligen Millionen-Euro-Bereich liegen.

IP / IT
Geistige Eigentumsrechte stellen das wertvollste Kapital vieler Unternehmen dar, und spezielle IT -Lösungen stellen heute unverzichtbare Werkzeuge für alle Unternehmen dar – nicht nur im Tech-Sektor. IP und IT sind Bereiche, die für auf dem deutschen Markt Fuß fassende, ausländische Unternehmen von besonderer Bedeutung sind. Typische, in einem frühen Stadium des Markteintritts auftretende Fragestellungen drehen sich um die Sicherung des Marken- und Designschutzes, um die Anpassung von Marketing-Praktiken an den lokalen regulatorischen Rahmen, sowie um die Behandlung von Schnittstellenproblemen zwischen Vertriebsvereinbarungen und Kartellrecht, insbesondere im Hinblick auf Vertikal-Gruppenfreistellungsverordnung.

BODENHEIMER stehen Mandanten und Lead Counsel im Ausland zur Seite, um den IP-Schutz in Deutschland zu vervollkommnen und die Einhaltung des Wettbewerbs- und Kartellrechts sicherzustellen. Unser Team verfügt über das entsprechende technische Verständnis, um sicherzustellen, dass neue Technologien den rechtlichen Schutz erhalten, den sie verdienen. So haben wir einer große Anzahl App-Entwicklern  dabei geholfen, ihre Produkte fit für den deutschen Markt zu machen.

IHRE ANSPRECHPARTNER IN DIESEM FACHBEREICH: